MOTOR FRITSCHE GmbH, Köln – astramedia Werbung für KMU, Video Marketing, Online Marketing

Suchmaschinenoptimierung beim Video Marketing Während es im Textbereich gang und gäbe ist, Inhalte beim Erstellen gleich für Suchmaschinen zu optimieren und außerdem SEO-Techniken fernab der eigenen Webseite anzuwenden, so ist dies beim Video Marketing noch nicht allzu verbreitet. Dabei liegt hier großes Potential, sich und sein Unternehmen von der Konkurrenz abzugrenzen und die Präsenz im Internet zu erhöhen. Es reicht nicht, einfach nur ein gutes Video zu produzieren und online zu stellen. Natürlich kann man Glück haben und darf mit ansehen, wie das Video zu einem „viral video" wird und Millionen von Klicks in kürzester Zeit erhält. Doch das ist die Ausnahme. Für die meisten Videos gilt: Sie müssen für Suchmaschinen optimiert werden, damit sie überhaupt Sinn im Rahmen einer Internet Marketing-Strategie machen. Die Optimierung könnte zum Beispiel so aussehen: Man kann entweder die Ergebnisse herkömmlicher Suchmaschinen wie Google versuchen, positiv zu beeinflussen, oder man nimmt sich direkt die Suchfunktion der großen Videoplattformen vor. Meistens ist letzteres einfacher, da noch nicht allzu viele Leute die Keywörter für diese Suche optimieren und man daher viel mehr Spielraum hat, etwas zu bewirken. (Zudem suchen immer mehr Internetnutzer gezielt nach Videos in den normalen Suchmaschinen, deren Ergebnisse auch durch die Rangfolgen auf den Videoportalen beeinflusst wird. So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe.) Zur Optimierung gehört in diesem Fall auch, den <b>…<b>